Die 24-Stunden-Betreuung ist eine herzliche Alternative zum Umzug in ein Alten- oder Pflegeheim.

Die Betroffenen werden in ihrem gewohnten Umfeld versorgt und müssen daher ihr Zuhause nicht verlassen. Die Betreuungskräfte erbringen alle notwendigen Leistungen der Betreuung und der Hauswirtschaft.

Unsere qualifizierten und fürsorglichen Betreuungskräfte aus Ungarn ermöglichen eine verlässliche Rund-um-die-Uhr-Betreuung in Ihrem eigenen Heim, damit Sie in ihrem gewohnten Umfeld Ihr Leben in den eigenen vier Wänden gestalten können. Wir freuen uns, dass wir Ihnen helfen können, Ihre Lebensqualität zu erhalten. 

Die 24-Stunden-Kräfte sind in der häuslichen Betreuung erfahren und arbeiten mit Einfühlvermögen zuverlässig und flexibel. Ihre Aufgabe ist insgesamt die körperliche und geistige Förderung der zu betreuenden Person.

 Die häufigsten Diagnosen des betreuungsbedürftigen Personenkreises sind:

  • Leichte bis mittelschwere Demenz, z.B. bei M. Alzheimer
  • Schlaganfall
  • Herzschwäche
  • M. Parkinson
  • Krebserkrankungen
  • Osteoporose
  • Querschnittslähmung

Bei altersbedingtem körperlichem und geistigem Abbau können die Betreuungskräfte z.B. mit folgenden konkreten Aufgaben betraut werden: 

  • Abrufbereitschaft in der Nacht
  • Hilfe bei der Körperpflege
  • Unterstützung im Haushalt, unter anderem Einkauf sowie Zubereitung von Mahlzeiten
  • Spaziergänge und Bewegungsübungen
  • Spiele, Beschäftigungen
  • Hilfestellung beim Gehen, Treppensteigen / Umgang mit dem Rollator

Die Betreuungstätigkeiten können auch leichte grundpflegerische Maßnahmen umfassen. Darüber hinaus empfehlen wir jedoch die Hinzuziehung eines zugelassenen ambulanten Pflegedienstes. 

Im Haushalt übernehmen die Betreuungskräfte eine Vielzahl von Tätigkeiten, wie z.B.: 

  • Kochen und Backen
  • Staubsaugen und -wischen
  • Küche und Badezimmer reinigen
  • Wäsche waschen
  • Müll entsorgen
  • Einkaufen
  • Zimmerpflanzen pflegen
  • Haustiere pflegen
  • Gardinen waschen
  • Bett herrichten und frisch beziehen
  • Treppenhaus reinigen
  • Kleine Garten- und Balkonarbeiten.

Die Betreuungskräfte können sie begleiten beim Einkauf, zu Behörden, zum Friseur, zum Arzt, in die Kirche oder sogar auf Reisen. Sie können mit Ihnen Gespräche führen, Spiele spielen, Bücher vorlesen, helfen im Umgang mit moderner Technik, ins Restaurant gehen, kulturelle Veranstaltungen besuchen, Spazieren gehen, Ausflüge unternehmen.

Über Art und den Umfang der Tätigkeiten der Betreuungskraft wird eine Vereinbarung vor der Tätigkeitsaufnahme abgeschlossen, die natürlich im gegenseitigen Einvernehmen auch während des Betreuungseinsatzes angepasst werden kann.

Leistungen: Der organisatorische Ablauf